Wir können auch ernste Themen!

Jana Hartmann Allgemein 0 Comments

In Kooperation mit Dr. med. Karsten Droese und der Marie-Reinders-Realschule schließen wir uns den Herzwochen an, in denen Experten in Vorträgen oder Seminaren informieren.

Plötzlicher Herztod – Wie kann man sich davor schützen!

Im Rahmen eines plötzlichen Herztods versterben im Jahr ca. 65.000 Menschen in Deutschland. Als Ursache liegen zu ca. 80 % bösartige Herzrhythmusstörungen, die im Rahmen eines akuten Herzinfarktes auftreten, vor.
Aber auch andere Herz-Kreislauferkrankungen spielen als Ursache eine Rolle. Bei Sportlern, wie z.B. bei Fußballspielern, die mitten im Spiel auf dem Rasen zusammenbrechen oder bei Marathonläufern, die nicht lebend im Ziel ankommen, sind diese Todesfälle besonders tragische Ereignisse und lösen eine große Betroffenheit aus. Wer denkt schon bei gut trainierten Sportlern an sowas.Der Vortag soll Sie in dieses Thema einführen. Wir möchten Trainern/Betreuern von Einzelsportlern oder Sportmannschaften sowie auch den Sportlern selbst, mögliche Risiken und sinnvolle Vorsichtsmaßnahmen nahebringen. Egal ob Leistungssportler oder Hobbyläufer. Es kann ja Jeden von uns treffen, ob selbst oder als Ersthelfer. Daher werden wir auch die sofortige und notwendige Wiederbelebung / Reanimation erläutern.

Ein Thema für Jung und Alt!

Termin: 29.11.2019 – 19.00 Uhr

Ort: Marie-Reinders-Realschule Hochofenstraße 38, 44263 Dortmund

Kosten: 5,00 Euro – Die Teilnahme unter 18 Jahren ist kostenlos

Die Einnahmen werden zu 50% gespendet.

Anmeldung erwünscht unter herzwochen@upletics.de.

Abendkasse möglich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.