Wintersport Weekend

Jana Hartmann Allgemein 0 Comments

Richtig viel los an diesem Wochenende. Den Anfang machten Tim Dieck und Katharina Müller in Riga. Beim Volvo Open Cup in Riga zeigten sie ihre bislang beste Leistung und gewannen das Ding. Das macht Mut für die nächsten, wichtigen Wettkämpfe.

Vom Eistanz in Riga geht es in den Eiskanal nach Lake Placid. Hier hatte Christopher Weber gestern seinen ersten Weltcupeinsatz im Zweierbob. Er trug mit überzeugenden Startzeiten zu einem guten 6. Platz vom Bobteam Lochner bei und bringt sich somit in eine gute Position für die anstehenden Rennen.

Zum Schluss unseres Wochenendes gehts nach Norwegen, gena

uer gesagt nach Lillehammer. Hier hatte Laura Nolte ihren ersten Einsatz im Europacup. Am ersten Tag fuhr sie gemeinsam mit Vanessa Mark auf einen guten 4. Platz. Heute die Fahrt aufs Podium. Mit Lena Zelichowski schaffte sie eine kleine Sensation, fuhr auf den Silberrang und wurde schnellste Deutsche.

Somit geht ein starkes Wochenende unserer Uplethen zu Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.