Der eiserne Willen zahlt sich aus …

Jana Hartmann Allgemein 0 Comments

Anke und Claus Eschweiler. Zwei normale Menschen, die irgendwann den Entschluss gefasst haben mit dem Laufen anzufangen.

Ausschlaggebend: Claus wog Weihnachten 2010 96kg. Er begann 400m am Stück zu laufen, dann war die Puste aus.
Im Februar 2011 wurden die ersten Laufschuhe gegen die alten Universal-Fußballschuhe getauscht. Da er nun schon 2,0 km am Stück schaffte, kamen auch die erste Laufhose und das erste Laufshirt zum Einsatz. Im Juni nahm er noch im gleichen Jahr am B2Run teil. Für die 6,4 km brauchte er 32:52min. Der Ehrgeiz war gepackt und er lief und lief …

Jetzt wollte es auch seine Frau Anke probieren und begann mit dem ersten Lauftraining. Im Juni 2012 nahm sie dann erstmalig beim B2Run in Dortmund teil. 43:31 min war erst einmal ein Marke, die es hieß zu knacken.

Claus lief nun diese Strecke schon in 25:23. Auch wenn die Strecke 400m kürzer war als ein Jahr zuvor. Es war trotzdem Bestzeit.

Beide verbesserten sich jedes Jahr ein Stückchen. 2014 kamen sie zu upletics und lernten nun auch andere, wichtige Trainingsfaktoren kennen und lieben. 🙂

Resultat: Claus hat nun neue Bestzeiten über 5,0 km (19:00min) 10km (39:43min) und im Halbmarathon (1:32:44 h) aufgestellt. Sein Gewicht liegt nun bei 79,5 kg, worauf er sehr stolz ist.

Anke hat ebenfalls Gefallen am Laufen gefunden und freut sich noch heute über jede Leistungssteigerung. Dieses Jahr lief sie den B2Run das erste Mal unter 40min, nämlich genau 39:56 min. „Endlich habe ich die wichtige Schallmauer geschafft – das muss gefeiert werden.“ sagte sie nach diesem Lauf mit einem überaus strahlenden Lächeln zu mir.

Wir finden beide klasse und wünschen beiden weitere tolle Leistungen und eine schöne Zeit mit upletics. Wir sind stolz auf Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.