Sportupzeichen

Sportabzeichen

Unser Angebot:

Deutsches Sportabzeichen – das klingt, zugegeben, zunächst einmal nicht besonders sexy. Eher ein wenig . . . verstaubt. So Turnvater-Jahn-mäßig. Schließlich liegt die Geburtsstunde des Sportabzeichens im Jahr 1912. Nach Christi Geburt, wohlgemerkt. Aber mit dem Sportabzeichen ist es wie mit Schlager und Schlaghosen. Alles kommt wieder. Irgendwann. So erlebt das Sportupzeichen schon seit einigen Jahren eine Renaissance. Und womit? – Mit Recht! Denn gerade als Gruppenerlebnis und Teambuilding-Maßnahme ist es praktisch unschlagbar. Mitmachen können Männer und Frauen, Jüngere und Ältere. Sogar Kinder und Jugendliche. Absolviert werden Übungen aus den Disziplingruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

Das Sportupzeichen zielt also auf Vielseitigkeit ab. Und Sie haben die Wahl zwischen u.a. 3.000 m Laufen, 20 km Radfahren oder 7,5 km Nordic Walking. Oder bei der „Koordination“ zwischen Seilspringen, Geräteturnen, Hochsprung, Bogenschießen u.v.m. Ach, ja, Schwimmen können müssen Sie auch. Wir führen Sie mit der Gruppe ebenso gezielt wie behutsam an das Erreichen der Normen für das Sportupzeichen hin. Dabei haben wir: jede Menge Spaß. Immer! Nicht weitersagen: So eine schweißtreibende Trainingseinheit für das Deutsche Sportupzeichen kann auch mal bei Rostbratwurst und isotonischem Weizenbier im Biergarten ausklingen. Hätte Turnvater Jahn bestimmt auch so gemacht.

Ihr wollt mit dabei sein?

Dann meldet Euch doch einfach an!

Jetzt Termin vereinbaren!